Feuerwehr Scheifling

Atemschutzübung

Atemschutzübung

Am 29. Mai 2024 fand die Atemschutzübung in der Neuen Mittelschule Scheifling statt. Anwesend waren sieben Kameraden und zwei Opfer. Übungsleiter war LM d. F. Fabian Friedl.

Der Atemschutztrupp rettete die zwei vermissten Personen aus dem brennenden Werkraum im Kriechgang. Erschwernis dabei war, dass keine Wärmebildkamera verwendet werden durfte. Anschließend durchsuchte der Trupp den noch verrauchten Raum mit der Wärmebildkamera nach weiteren Personen. Es wurde ein Übergabeplatz sowie ein Atemschutzplatz aufgebaut.

Das Übungsziel war korrektes und ruhiges Arbeiten. Die Übung wurde bravourös gemeistert. Ein besonderer Dank gilt den Atemschutzträgern und die NMS Scheifling für ihre Mithilfe.

Weitere Beiträge: